Wir möchten die Mitglieder der SGK Brandenburg gerne auf diese Veranstaltung hinweisen, die die SGK Brandenburg in der Vorbereitung unterstützt hat und in deren Rahmen der Vorsitzende, Christian Großmann, ebenfalls aktiv auf dem Podium mitwirken wird.

Was kann und muss die Digitalisierungsstrategie des Landes leisten? Welche Rolle soll und wird die Verwaltung im Prozess der Digitalisierung spielen?

Ziel ist es, Euch über den aktuellen Stand der Digitalisierungsstrategie zu informieren und darüber ins Gespräch zu kommen. Die Strategie widmet sich allen Bereichen der Digitalisierung. Wir wollen uns in dieser Veranstaltung auf den Bereich der Verwaltung fokussieren. Dabei geht es uns vor allem um die Frage der Organisation des e-Governments, insbesondere in den Verwaltungen der Kommunen.Wir freuen uns, seitens der Landesregierung das Mitglied im zuständigen IT-Pianungsrat zwischen Bund, Ländern und Kommunen, Staatssekretärin Katrin Lange,sowie den Bevollmächtigten des Landes Brandenburg beim Bund und für Medien, Staatssekretär Thomas Kralinski, für die Veranstaltung gewonnen zu haben. Der Städte- und Gemeindebund sowie die SGK werden die kommunale Seite auf dem Podium prominent vertreten.

Unter der Leitung unseres Sprechers für Digitalisierung,Helmut Barthel,möchten wir dann Eure individuellen Erfahrungen und Anregungen als Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker aufnehmen. Diese gilt es in die Erarbeitung der Strategie einzubinden. Dazu freuen wir uns über eine rege Teilnahme und eine lebhafte Diskussion.

Programm

18:00 Uhr

Begrüßung durch den Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion, Mike Bischoff

18:05 Uhr

Grußwort durch Christian Großmann, Vorsitzender der SGK Brandenburg

18:10 Uhr

Einführung – Brandenburg Digital – Politik im Spannungsfeld zwischen technischen Möglichkeiten und gesellschaftlichem Konsens – Helmut Barthel, MdL, Sprecher für Wirtschaft und Digitales

18:25 Uhr

Brandenburg Digital – Unser Weg in die digitale Zukunft
Staatssekretär und Beauftragter der Landesregierung Thomas Kralinski

18:45 Uhr

Brandenburg Digital – Von der märkischen Amtsstube zum Onlinedienstleister Staatssekretärin Katrin Lange, Ministerium des Inneren und für Kommunales und Mitglied im IT-Planungsrat des Bundes

19:05 Uhr

Brandenburg Digital – Transformation und Kooperation: Herausforderung für die Kommunen Jens Graf, Geschäftsführer des Städte- und Gemeindebund Brandenburg

19:25 Uhr

Diskussion und Gedankenaustausch

20:00 Uhr

Ausklang

Verbindliche Anmeldungen leiten wir gerne weiter, sie sind aber auch direkt an die SPD-Fraktion möglich:

per Telefon 0331 966- 1355

per Fax an 0331 966-1307 oder

per E-Mail an katrin.kaczinski@spd-fraktion.brandenburg.de

Hinweis: Strategiegespräch „Brandenburg Digital“ im Landtag Brandenburg