Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Das Land Brandenburg und die Kommunalfinanzen – Gespräch mit Katrin Lange, Ministerin der Finanzen und für Europa des Landes Brandenburg (online)

25. Mai @ 18:00 - 19:00

Katrin Lange Offiziell | © Bildhaus / Karoline Wolf

 

In den Kommunen wird Geld eingenommen und Geld ausgegeben. Für Wichtiges und manchmal vielleicht auch für etwas weniger Wichtiges, für eigene und zum Teil auch für übernommene Aufgaben. So unterschiedlich die Finanzkraft, so unterschiedlich ist auch der Finanzbedarf. An manch einer Kommune gehen gegenwärtige Herausforderungen fast spurlos vorbei, andere hatten schon zuvor mit ihrer Haushaltslage zu kämpfen. Dabei hat jede Kommune einen eigenen Blick, eigene Schwerpunkte und auch eigene Lösungswege.

Nicht selten werden sie durch die miteinander verflochtenen Finanzbeziehungen zwischen der Landes- und der kommunalen Ebene geprägt. Das Gesetz über den allgemeinen Finanzausgleich mit den Gemeinden und Gemeindeverbänden im Land Brandenburg (kurz: FAG) spielt dabei ebenso eine Rolle, wie Zuweisungen, Zuständigkeiten für Aufgaben oder auch aktuelle Entwicklungen oder gesetzgeberische Vorhaben. Wie steht es um die Kommunalfinanzen aus Sicht des Landes Brandenburg? Was ist derzeit besonders aktuell und was ist absehbar noch zu erwarten?

Wir freuen uns, daß wir die Finanzministerin des Landes Brandenburg, Katrin Lange, selber mit einer umfassenden eigenen kommunalpolitischen Erfahrung, für ein Gespräch gewinnen konnten. Darin soll es vor allem darum gehen wie sich die Lage der Kommunalfinanzen im Land Brandenburg aus Sicht der Landesregierung darstellt.

Das Gespräch findet digital statt und ist kostenfrei. Die Einwahldaten werden nach Anmeldung versandt.

Wir freuen uns über Anmeldungen:

  • per Telefon unter 0331/730 98 200,
  • per E-Mail über info@sgk-potsdam.de oder
  • hier:

Details

Datum:
25. Mai
Zeit:
18:00 - 19:00